Embossen mit Thinlits

Hallo Stempler!

Heute möchte ich euch gerne meine Swaps für OnStage Düsseldorf zeigen:

Swaps Düsseldorf
Swaps Düsseldorf

Diesmal habe ich drei Techniken für eine kleine Karte verwendet.

Der Hintergrund ist eine dreifärbige Wartercolour-Wash-Technik und die Herzen sind doppelt embossed.

Im Video zeige ich euch, wie man mit beliebigen Thinlits und ein paar Hilfmitteln nicht nur trocken, sondern auch heiß embossen kann:

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://youtu.be/urKTYfaVHZs

Die Grundkarte hat ein Format von 4“x4“, da wir für unsere Swaps nur Kartenvorderseiten gestalten. Für eine ganze Karte wäre das Format 4“x8“ mittig gefalzt.

Der Aufleger ist 3 3/4“x 3 3/4“ aus Seidenglanzpapier. Für Aquarell-Techniken ist es immer von Vorteil, wenn man Aquarell-Papier verwendet und das Seidenglanzpapier hat so einen tollen Glitzer-Effekt.

Außerdem braucht man für die Emboss-Techniken noch eine Silicon-Rubber (Silikonmatte). Diese gibt es von einigen Herstellern, leider haben wir sie ja nicht mehr im Sortiment.

Alle anderen Materialien findet ihr unten.

Watercolour Background Embossing Thinlits dry heat embossing
Watercolour Background Embossing Thinlits dry heat embossing

Grüße voller Sonneschein Herz Alles Liebe
Grüße voller Sonneschein Herz Alles Liebe 

Ich hoffe, es gefällt euch! 😉

Bleibt Kreativ!

LG aus der Herzogstadt St.Veit/Glan

eure

Elisabeth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*